MTB Baskets müssen nach Bramsche

Am Samstag fahren die MTB Baskets Hannover nach Bramsche. Gegen die Red Devils des TuS Bramsche soll der fünfte Sieg in Serie geholt werden. Der Tabellen 10. Der Regionalliga Nord wird sich zuhause dagegen aber sicherlich mit Höllenfeuer und Dreizack wehren wollen. Mit roten Teufeln ist die Mannschaft von Benjamin Travnizek diese Saison bisher aber ganz gut gefahren, das Hinspiel gegen Bramsche ging an die Hannoveraner. Das Spiel findet am 07.03.2020 im Schulsportzentrum (Malgartener Straße) in Bramsche statt. Tip-Off ist um 19:15 Uhr.

Auf Seiten der Red Devils müssen die MTB Baskets unbedingt ein Auge auf Aleksandar Cuis, Jonathan Foulds und Kendall Timmons haben. Die drei sind allein für 46 der Bramscher Punkte pro Spiel y da zuständig. Die Defense der Baskets wird mit Sicherheit ein paar Augen auf die drei werfen. Da aber niemand im Kader der Bramscher unterschätzt werden wird, steht die Team-Defense wieder ganz oben auf der Liste der Dinge die es zu verfolgen gilt. Coach Travnizek hofft natürlich wieder auf einen starken Marcel Schwarz, der die Center-Garde der anführen soll. Seine Leistung vom vergangenen Wochenende gegen den ASC Göttingen war herausragend.

Wenn die Defensive steht und der Ball mit Geduld in den eigenen Reihen verteilt wird, sollte die Offensive schnell ihren Rhythmus finden. Devon Moore wird sicher darauf brennen seine Mitspieler wieder mit Assits zu einfach Punkten zu verhelfen. Besonders von der Dreipunktelinie möchten Arthur Zaletskiy und Angel Peychinov mit ihren Mitspieler zu alter Stärke zurückkehren. Die Chancen für den fünften Sieg in Serien sind da, zum Greifen nah!

Let’s go MTB Baskets!