78:84 – Baskets mit unglücklicher Niederlage in Bergedorf

MTB Baskets Hannover - TSG Bergedorf

Nach einer schwierigen Woche mit vielen angeschlagenen und verletzten Spielern, verlieren die MTB Baskets gegen die TSG Bergedorf knapp mit78:84. Für die Baskets ist es die zweite Niederlage in Folge.  

Gute Offensive 

Trotz einer schwierigen Trainingswoche zeigte das Team von Trainer Benjamin Travnizek eine gute Offensive Leistung und erzielte 78 Punkte.  Gleich vier Spieler trafen zweistellig, allen voran Arthur Zaletskiy, der mit 20 Punkten bester Werfer der Baskets war.  

Schwache Defensive 

Bei den Baskets fehlte in der Verteidigung der Biss und dies führte zu leichten Punkten.  Die Gastgeber hatten eine Wurfquote von über 50% und trafen fast 60% ihrer Würfe innerhalb der Dreierlinie.  In den nächsten Wochen gilt es für das Travnizek Team vor allem wieder defensiv zu alter Stärke zurückzufinden. 

Stat des Spiels: 18 

Die Hamburger trafen starke 18 von 23 Freiwürfe. Vor allem am Ende bewahrten die Hausherren die Nerven an der Linie und konnten somit das Spiel für sich entscheiden.